GRUNDWASSERABSENKUNG

Bei Baugruben, die sich in einem ergiebigen Grundwasserstrom befinden, ist eine Grundwasserabsenkung notwendig, die durch Brunnen rund um die Baugrube vorgenommen wird.  Eine Ableitung des Grundwassers erfolgt in den nächst gelegenen Bach oder einen von der Gemeinde/Stadt vorgeschriebenen Vorfluter. Falls dies nicht möglich ist, werden Schluckbrunnen zur Wiederaufnahme des geförderten Wassers gebaut.

Durch unsere langjährigen Erfahrungen bringen wir Ihre Baugrube trocken.

  • Wasserhaltung zur Grundwasserabsenkung
  • Filterbrunnen
  • Schluckbrunnen
  • Leitungsaufbau mit Straßenüberführungen,
    Gehwegquerungen sowie Ableitung auf Stelzen über Einfahrten
  • Abwicklung von Genehmigungsverfahren für Grundwasserförderung,